Zurück zur Übersicht

Mobiles Auftragsmanagement

Schneller Datenaustausch zwischen mobilen Mitarbeitern und der Zentrale durch direkte Anbindung.

Mit IMS (Integrated Mobile Solution) organisieren sie ihre mobilen Mitarbeiter online und in Echtzeit, egal ob Verkauf, Service, Montage oder Lieferung. Mit mobilem Auftragsmanagement lassen sich Aufträge und Touren direkt aufs Smartphone übermitteln und deren aktuelle Status überprüfen. Über bidirektionale Schnittstellen können einfach und schnell Daten zwischen Außendienst und Backoffice ausgetauscht werden.

IMS.project, das Modul für mobiles Auftragsmanagement unterstützt den gesamten Prozess, von der Einsatzplanung bis hin zur Leistungsabrechnung. Nicht nur der Disponent, auch die Außendienstmitarbeiter selbst profitieren vom mobilen Auftragsmanagement. Egal ob Verkäufer, Monteure oder Kundendienst der Arbeitstag wird von Arbeitsbeginn bis Arbeitsende lückenlos dokumentiert – die bisherige Mitschrift entfällt zur Gänze. Durch die direkte Anbindung an die Unternehmens-IT haben die Außendienstmitarbeiter zu jeder Zeit alle notwendigen Informationen (Kundenadresse, Tätigkeiten, Material etc.) zur Verfügung.
Durch den Online- und Offline-Betrieb müssen die Mitarbeiter nicht immer Netzempfang haben, um Meldungen abzusetzen. Mit der nächsten Verbindung werden die Daten automatische übertragen.

Auftragsverwaltung – das mobile Auftragsmanagement in IMS unterstütz alle gängigen Auftragsarten wie Entstörung, Sofortauftrag, Terminauftrag, periodische Wartungsaufträg. Die Auftträge werden entweder aus vorgelagerten Systemen importiert oder direkt in IMS erfasst.

Sofortaufträge  – unterstützt durch einen elektronischen Leitstand (GIS – Geoinformationssystem) findet der Einsatzleiter/Disponent rasch einen verfügbaren, und auch geeigneten Techniker. Momentaner Einsatzort, aktueller Auftragsstatus usw. werden minütlich aktualisiert und am Bildschirm visualisiert. Bei Bedarf kann dem Mitarbeiter sofort eine Nachricht übermittelt, oder ein dringender Auftrag zugeordnet werden.

Tages-, Wochen und Projektplanung – Im Zuge der Auftragsplanung können die offenen Aufträge unter Berücksichtigung von geografischen oder fachlichen Gesichtspunkten verplant werden. Mit der Kalenderdarstellung behalten sie den Überblick. Einzelpersonen oder ganze Teams können so einfach und übersichtlich zu offenen Aufträgen zugewiesen werden.

Elektronische Arbeitsberichte  – Die IMS.app ermöglicht die sofortige Erfassung von Arbeitsberichten. Zur Präzisierung der durchgeführten Arbeiten kann auf ein kundenspezifisches Anlagenverzeichnis Bezug genommen werden. Ersatzteile werden gescannt oder aus dem elektronischen Fahrzeuglager entnommen. Jeder Einsatz beim Kunden wird automatisch protokolliert und erleichtert so die Reklamtionsbearbeitung bzw. die Zuteilung und Bearbeitung von Folgeaufträgen.